Mein Kleinfeldliga Ruhrpott

17.02.2014

Die Rückrunde hat begonnen!!

Am vergangenen Wochenende hat die Rückrunde begonnen..... Endlich wieder spannende Spiele und Tore, die es in ihrer Art und Weise nur auf Bolzplätzen gibt.

Am 12. Spieltag gab es keine wirklichen Überraschungen. Dennoch taten sich einige vermeintliche Favoriten schwer.

Den Anfang der Rückrunde machten die Sasa Kickers, die im Heimspiel gegen Union Walsum schon Samstag antraten. Am Ende setzten sich die Walsumer schon deutlich mit 9:6 durch und schafften es so, auf zwei Zähler an die Sasa Kickers ran zu rücken. Durch den Sieg von International Duisburg, die, zur Verwunderung Aller, gegen den FC Meiderich knapp mit 1:0 gewinnen konnten, verloren die Sasa Kickers Platz vier und den damit verbundenen Verfolgerplatz hinter dem Top Trio. Der Torschütze zum goldenen Siegtreffer für Inter war Dennis Lessmann.

Die Chaotenkicker konnten an ihrer Leistung der Hinrunde nahtlos anknüpfen und einen 7:1 Sieg gegen die Rappelkiste aus Meiderich einfahren. Doch so deutlich wie das Ergebnis aussieht, war das Spiel nicht. Die Rappelkiste lieferte dem Favoriten einen erbitterten Kampf. Zur Pause stand es lediglich 1:0 für die Chaoten. Leider konnten sich die Meidericher nicht belohnen, zollten ihrer starken Leistung am Ende Tribut, und mussten sich dem Angriff der Chaotenkicker geschlagen geben. Somit bleiben die Duisburger weiter am Tabellenführer aus Krefeld dran.

Der reiste leicht Personalgeschwächt nach Duisburg zu den Ice Devils und lieferte sich einen erbitterten Kampf bis zur sprichwörtlich letzten Sekunde.

Dreimal lief man einem Rückstand hinterher, jedesmal glich Ricardo Hösten aus. Dieser war es auch dann, der in der letzten Aktion, wo alle schon mit einem Unentschieden gerechnet hatten, den Ball nach einer Ecke zum 4:3 Siegtreffer bugsierte. Somit konnte man nach der bitteren Pokalniederlage gegen International, den Fehlstart abwenden und die Tabellenführung verteidigen.

Die Bolzplatz Helden und Natural Born Kickers hatten bedingt der ausgetretenen Mannschaften aus Duisburg und Neuss spielfrei.

Für NBK beginnt die Rückrunde mit einem richtigen Brocken. Denn es geht direkt zum Krefelder Duell gegen den Tabellenführer. Die Helden aus Dinslaken dürfen in einem Heimspiel gegen die Rappelkiste Meiderich das erste Mal im neuen Jahr ins Ligageschehen eingreifen.

Kommentieren

Vermarktung: