Mein Kleinfeldliga Ruhrpott

21.01.2014

KHL Halbzeitcheck Teil 4

Teil vier mit den Teamchefs Herr und Spitz

Im vorletzten Teil des Halbzeitchecks haben wir mit dem Walsumer Sebastian Herr & NBK Organisator Ralf Spitz Teamchefs von zwei Teams, die sich beide viel vorgenommen hatten, momentan aber nur ein Team vorne mit dabei ist.

SEBASTIAN HERR (Union Walsum) = SH
RALF SPITZ (Natural Born Kickers) = RS

KHL: Wie zufrieden bist du mit der KHL Hinrunde und Organisation?

SH: Finde die Organisation in Ordnung, finde nur man hätte es mit den Pokalauslosungen anders machen können.

RS: Naja wie der Start der Liga war ist ja allen bekannt. Aber wir sind weitesgehend zufrieden für das erste Jahr der Liga. Unser Start in der Hinrunde war nicht so, wie wir ihn erwünscht haben. Wir mussten erstmal wieder alle zueinander finden, wodurch wir uns zur Hälfte der Hinrunde nach oben kämpften.

KHL: Wie bewertest du die Leistungen deines Teams in der Hinrunde?

SH: Ich finde unsere Leistung war sehr durchwachsen. Wir wissen, dass wir mehr können, haben aber zu viele Punkte liegen gelassen.

RS: Die Leistungsbereitschaft unseres Teams kann nicht besser sein. Alle sind bereit, zu kämpfen und zeigen, was sie können wenn sie da sind.

KHL: Wurden die Vorgaben erreicht?

SH: Teilweise. Wir hatten uns schon ein paar mehr Punkte erhofft, wobei man sagen muss, dass wir leider auch sechs Punkte verloren haben durch das Zurückziehen zweier Teams. (Neuss United & Duisburger Füchse)

RS: Wir sind der Meinung, dass es immer besser geht, aber sind noch zufrieden, da wir alles selbst in der Hand haben.

KHL: Was war euer bestes Spiel?

SH: Das gegen International Duisburg, wo wir von der ersten bis zur letzten Minute dominiert haben.

RS: Das beste Spiel war gegen FC Meiderich, was bei uns auch endlich mal im Ergebnis glänzte. Wir spielten super Fußball und gaben dem Gegner nur wenig Chancen.

KHL: Was euer Schlechtestes?

SH: Das erste Saisonspiel gegen Sasa Kickers, wo wir viel zu ängstlich ins Spiel gegangen sind.

RS: Unser schlimmstes Spiel war gegen Neuss United.

KHL: Gab es einen Spieler in eurem Team, der besonders hervorgestochen hat ?

SH: Ich finde, alle haben eine tolle, aber auch schlechte Leistung gezeigt. Jemanden hinaus zu heben wäre sehr unfair.

RS: Es gibt immer Leute, die hervorstechen. Aber die Leistung geht über die ganze Mannschaft und deswegen lohnt es sich nicht, Einzelne zu loben.

KHL: Was ist das Ziel für die Rückrunde?

SH: Mehr Punkte zu holen, als in der Hinrunde. Und das Pokalhalbfinale zu gewinnen, egal gegen welchen Gegner.

RS: Das Beste aus uns herauszuholen und gucken was so noch geht.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema